Home » Rezepte » Liste » Detailansicht

Rezepte

Kokosnuss-Bällchen mit Rotbusch-Vanille-Sirup (Tansania)

Alle Zutaten für den Teig müssen Zimmertemperatur haben. 
 
250 gWeizenmehl
1/2 Würfelfrische Hefe
1/2 TLZucker
50 mlMilch
150 mlungesüßte Kokosnussmilch
30 gzimmerwarme Butter
 
Erdnussöl zum Frittieren 
 
Namaqua Rooibos Syrup (Rotbusch-Vanille-Sirup)
 
100 gKokosnussraspeln

Zubereitung

Die Milch handwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die warme Milch, die zerbröckelte Hefe  und den Zucker in die Vertiefung geben und mit etwas Mehl vermischen. 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die Kokosnussmilch und Butter dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals kneten.
Öl erhitzen. Den Teig mit 2 Teelöffeln formen  und portionsweise in das heiße Öl geben. Dabei den Löffel immer wieder in heißes Wasser tauchen, damit sich der Teig besser vom Löffel löst. Die Bällchen auf Küchenkrepp abtropfen lassen, dann sofort in  Rotbusch-Vanille-Sirup tauchen und in Kokosnussraspeln wälzen.
Die Bällchen schmecken warm am besten.